*
Menu
social_bootmark
 

Körper, Geist & Seele | Buchauszug „Himmlisches Wissen“ | Die lichtvollen Tugenden des Seins - Jana Haas

Auf dem dauerhaften Weg zum Licht und zur Liebe werden wir von Inkarnation zu Inkarnation, von jenseitigem Sein zu jenseitigem Sein, mit den sieben großen Entwicklungsthemen konfrontiert. Im irdischen Leben sind sie der Weg für Freiheit, Erfolg und Glück. Beim Abschied aus dem Erdenleben erleichtern sie das Loslassen, und nach dem Übertritt in die himmlischen Dimensionen benötigen wir ihre Erlösung für den Aufstieg.

Schritt 1: Erkenntnis
Erkennen wir, dass alles in Bewegung ist. Nichts ist unnötig, alles hat einen lichtvollen Sinn. Das Leben ist im Werden und Vergehen. Lassen wir uns vom Leben führen und tragen. Ohne Vergangenheit gäbe es keine Zukunft; erkennen wir den Prozess in der Gegenwart, im Hier und Jetzt.

Schritt 2: Verständnis
Verständnis schafft die Voraussetzung zur Gleichberechtigung und zum weisen Umgang der Menschen miteinander, unabhängig von der Beurteilung der Kultur, des Geschlechts, der Religion, des Berufs oder des Alters. Verständnis löst die innere Angst, Enge, Hilflosigkeit und Aggression und macht frei und unabhängig.

Schritt 3: Vergebung
Aus der Vergebung, die uns auf neue Wege führt, entsteht die Kraft zur inneren Veränderung. Dies ist der wahre Dienst an der Menschheit. Vergeben kann nur der, der liebt.

Schritt 4: Vertrauen
Vertrauen führt zur wahren Erweiterung des Horizonts. Es versetzt den Menschen in die Lage, aus der inneren Veränderung heraus neue Wege im Außen zu gehen. Im Vertrauen ist der Lebenssinn der Entwicklung spürbar.

Schritt 5: Mut
Wir brauchen Mut, um die eigene Angst zu überwinden, auf neuen Wegen in Freiheit vorwärtszuschreiten, alles für möglich zu halten und die Kontrolle abzugeben. Dann können wir in Frieden und Harmonie unseren individuellen Weg im Einklang mit der Schöpfung gehen.

Schritt 6: Loslassen
Wer stets in Leichtigkeit vorwärtsschreiten will, muss alle belastenden materiellen und emotionalen Anhaftungen loslassen. Dann erst erkennt der Mensch, dass er nicht allein ist, sondern dass er als Teil der göttlichen Ordnung geführt und von Gott geliebt wird.

Schritt 7: Liebe
Liebe ist der höchste Zustand des Menschen, weil er sich in allem lichtvoll wiedererkennt. In dieser Kraft herrscht nur Harmonie und Frieden, sodass es keine Konflikte gibt, sondern absolute Stimmigkeit in Gottes Angesicht. Liebe ermöglicht Frieden mit der Vergangenheit, ist Motivation für die Zukunft und Lebensfreude in der Gegenwart. Allem voran sollte hier wie selbstverständlich die Selbstliebe stehen, um die All-Liebe zu erkennen und weiterzuentwickeln.
Ich hoffe, dass Sie aus diesem Buch viel Wissen und Verständnis über die geistigen Welten und deren Hintergründe ziehen können, und wünsche Ihnen ein glückliches, harmonisches, bewusstes, lebensbejahendes und erfolgreiches Leben in Liebe und Achtsamkeit auf unserem wunderbaren Planeten Erde.

(Erscheinungstermin 10/2013) MensSana
Jana Haas

Portrait: Jana Haas

team-member-werbung
Benutzername:

Passwort:

Login automatisch

Passwort vergessen?

Find us on Google+
Hier könnte Ihre
Werbung stehen!

dottergelb - PR 2.0 für Fashion, Design, Lifestyle, Kultur, Wellness & Co.
www.bamboo-spirit.at/Werbung
Menu
Bamboo-Spirit eBook Bamboo-Spirit eBook
Audio | CD Audio | CD
Beratung | Coaching Beratung | Coaching
Buch | Karten Buch | Karten
Buchempfehlungen Buchempfehlungen
Hörbuchempfehlungen Hörbuchempfehlungen
DVD Empfehlungen DVD Empfehlungen
Geschenkartikel Geschenkartikel
gesunde Lebensmittel gesunde Lebensmittel
Gesundheit Gesundheit
Gutscheine Gutscheine
Sonstiges Sonstiges
Empfehlung
googleadsence
Hier könnte Ihre
Werbung stehen!

dottergelb - PR 2.0 für Fashion, Design, Lifestyle, Kultur, Wellness & Co.
www.bamboo-spirit.at

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail