Tipp Leberreinigung

Datum 15.03.2015 07:11 | Thema: Allgemein

Tipp: Der Löwenzahn – die natürlichste Art, die Leber zu reinigen! | April Fasching


Der Löwenzahn – die natürlichste Art, die Leber zu reinigen!

Die ganze Pflanze ist heilkräftig! Ich selbst habe es mir angewöhnt, gleich im Frühjahr immer einen Löwenzahnsalat mit Kartoffeln und harten Eiern zuzubereiten.

Täglich während der Blütezeit 5 bis 6 frische Blütenstängel roh essen. Das bringt rasche Hilfe bei Leberleiden. Die Stängel samt Blüten waschen, und dann erst die Blütenköpfe entfernen und die Stängel langsam kauen. Am Anfang schmecken sie etwas bitter, aber man gewöhnt sich rasch daran. Ständig kränkelnde Menschen, die sich müde und abgeschlagen fühlen, sollten eine 14-tägige Kur mit frischen Löwenzahlstängeln machen. Sie werden über die vorzügliche Wirkung erstaunt sein!

Die Wurzeln des Löwenzahns wirken blutreinigend, verdauungsfördernd, schweiß- und harntreibend sowie belebend. Zubereitung: 1 gehäufter Teelöffel Wurzeln über Nacht in ¼ Liter kaltem Wasser ansetzen, am nächsten Tag bis zum Kochen erhitzen und dann erst abseihen. Die Hälfte eine halbe Stunde vor und eine halbe Stunde nach dem Frühstück trinken.

Der Löwenzahn gehört zu jenen Pflanzen, die keine Winterruhe halten und auch im Winter die Blätter austreiben!

Quelle: Maria Treben "Gesundheit aus der Apotheke Gottes"

Anmerkung: Dieser Tipp ersetzt bei gesundheltlichen Beschwerden nicht den Besuch bei Ihrem Arzt oder Ihrer Ärztin.
 


Dieser Tipp der Woche kommt von April Fasching | Betreiberin von Bamboo-Spirit

#CMSVOTE{{139}}[[{"widget":"block"}]];Vote [tdw_039]#





Dieser Artikel stammt von Bamboo-Spirit
http://bamboo-spirit.at

Die URL für diese Story ist:
http://bamboo-spirit.at/article.php?storyid=68&topicid=1