Mit Gottes Gedanken, Willen und Gefühlen leben!

Datum 03.05.2016 15:21 | Thema: Allgemein

... sich eigentlich nur Gott und seinem Wort unterordnen sollte. Gott will, dass wir unsere Gedanken, Wünsche und Gefühle durch seine ersetzen. Siegreich leben werden wir erst, wenn wir das tun.


Fangen Sie damit an, Gott zu sagen, dass Sie nach seinem Willen leben wollen. In Römer 6 fordert uns Paulus auf, uns Gott zur Verfügung zu stellen. Entscheiden Sie sich heute, Ihre Seele nicht für sich selbst zu benutzen, sondern sie stattdessen ganz Gott zur Verfügung zu stellen. Wenn die Seele geläutert wird, lernt sie, Gottes Gedanken, Wünsche und Gefühle anzunehmen, und dann werden Sie zu einem mächtigen Kanal seiner Herrlichkeit.

Bibelstelle: Lasst keinen Teil eures Körpers zu einem Werkzeug für das Böse werden, um mit ihm zu sündigen. Stellt euch stattdessen ganz Gott zur Verfügung, denn es ist euch ein neues Leben geschenkt worden. Euer Körper soll ein Werkzeug zur Ehre Gottes sein, sodass ihr tut, was gerecht ist! Römer 6,13 (NLB)

Gebet: Herr, meine Gedanken sind sündig. Ich will nicht immer das, was du willst, und meine Gefühle wollen gegen dein Wort rebellieren. Aber ich möchte nicht länger so leben. Vater, ich stelle dir meine Seele zur Verfügung, denn ich weiß, wenn ich das tue, kannst du mich reinigen und gebrauchen, um deinen Willen zu tun.

© 2016, Joyce Meyer e.V. Hamburg







Dieser Artikel stammt von Feel The Bamboo-Spirit
http://bamboo-spirit.at

Die URL für diese Story ist:
http://bamboo-spirit.at/article.php?storyid=205&topicid=1