*
Menu
social_bootmark
 

08.05.2018 |  Audrey-April Fasching

Rechenschaft für dieses EINE Leben?

 

das Thema Reinkarnation möchte ich hier auch berühren. Wenn in der Bibel von Wiedergeburt die Rede ist, so ist hiermit NICHT die Reinkarnation gemeint, sondern die geistliche Geburt, die Buße, also die Umkehr zu einem neuen Leben und zu neuen Verhaltensweisen. Es geht um die innere Veränderung, nicht um einen neuen Körper. Ein neuer Körper kann gar nichts verändern, wenn sich nicht die innere Haltung ändert. Von Neuem geboren zu werden, nicht leiblich, sondern geistig – dorthin sollten wir streben!
Der Reinkarnationslehre zufolge endet das Leben nicht mit dem Tod, sondern die Seele geht in eine neue Ebene des Seins über. Nach der hinduistischen Lehre dient das Karma für die Abzahlung vergangener Handlungen und kann einen in der nächsten Reinkarnation auch tiefer stürzen lassen! Der Mensch ist selbst für seine Erlösung verantwortlich sowie in vielen anderen Religionen auch!

Ich frage mich nach dem Sinn dahinter? Vor allem das Opfer-Täter Prinzip, durch das die Reinkarnation immer wieder stattfinden soll, ist einer der größten Irrtümer, dem viele auf den Leim gehen. Wenn es wirklich mehrere Leben geben würde, wäre der Tod Jesu umsonst und sinnlos gewesen. Wir bräuchten sein Opfer nicht, da wir ja im nächsten Leben wieder alles gutmachen könnten. Der ganze Erlösungsplan Gottes wäre hinfällig! Jesus HAT aber den Tod besiegt, und das ist Fakt!

Solche Vorstellungen wie die Reinkarnation sind für einen Christen ausgeschlossen, da jeder am Ende seines Lebens Rechenschaft für dieses EINE Leben ablegen muss. Ein Christ ist davon überzeugt, dass jeder Mensch nur EINMAL lebt. Wie sollte Gott unser Leben bewerten, wenn wir einmal gut und einmal böse wären? Reinkarnation ist auch mit dem Glauben an die Erlösung durch Jesus unvereinbar. So will uns der Teufel weismachen, dass Sünden nicht so schlimm sind und es kein göttliches Gericht gibt. Was einzig und allein zählt ist die Auferstehung und das ewige Leben! Jesus IST auferstanden. Das ist durch unzählige Zeitzeugenberichte der damaligen Zeit bestätigt, die Jesus nach seiner Kreuzigung begegnet sind. Nach Gottes Willen lebt jeder Mensch nur EINMAL. Nach diesem Leben wird er gerichtet werden, wir erhalten keine neuen Chancen. Unser Leben endet mit dem Tod. Nicht das Streben nach möglichst viel Erkenntnis führt den Menschen zu seiner Erlösung, sondern ALLEIN der Glaube an Gottes Sohn und an die Auferstehung! In der Bibel steht dazu: “Jeder Mensch muss nur einmal sterben, danach kommt das Gericht Gottes.“ (Hebräer 9,27)

Für den gläubigen Christen wird der Tod zu einem Übergang in eine neue Dimension. Alles, was auf dieser Erde zum Teil unerträglich war, wird dort nicht mehr sein! Kein Leid! Kein Schmerz! Es wartet das Leben in einer Fülle, wie wir es hier auf Erden nie gekannt haben! Für uns zählt die Vergebung von Jesus Christus! Das sollte das Ziel eines jeden Christen sein! Nicht das Nirwana!

Das NEUE Leben, das aus dem Tod heraus resultiert, ist das Hauptthema der Bibel! Reinkarnation schließt den Glauben an die Auferstehung gänzlich aus! Der Teufel möchte, dass die ganze Menschheit durch die Sünde von Gott getrennt bleibt und so das ewige Leben nicht findet! Das ist einzig und allein SEIN Ziel, und ein JEDER hat die Wahl, für welches Leben er sich entscheiden möchte!

 

team-member-werbung
Benutzername:

Passwort:

Login automatisch

Passwort vergessen?

Find us on Google+
Hier könnte Ihre
Werbung stehen!

dottergelb - PR 2.0 für Fashion, Design, Lifestyle, Kultur, Wellness & Co.
www.bamboo-spirit.at/Werbung
Empfehlung
googleadsence
Hier könnte Ihre
Werbung stehen!

dottergelb - PR 2.0 für Fashion, Design, Lifestyle, Kultur, Wellness & Co.
www.bamboo-spirit.at

credit
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail